Project Description

Leistungen und Kosten

  • Kostenlose Erstberatung
  • Diagnostische Unterlagen, Intra Oral Scanner, Analyse und Auswertung,
    Behandlungsplanung: € 380,- (Betrag wird bei Behandlungsbeginn wieder gutgeschrieben)
  • Behandlungsdauer: 1 bis 3 Jahre
  • Behandlungkosten: € 2.900,- bis € 6.200,-
  • Ansuchen zum Kostenzuschuss durch die Krankenkasse möglich
  • Behandlungskosten können als „außergewöhnliche Belastung“ von der Steuer abgeschrieben werden.
Behandlungsablauf
Kostenlose Erstberatung vereinbaren

Invisalign – Anwendung und Funktionsweise

Das Invisalign Verfahren basiert auf modernster Computertechnologie.

Die Schienen sind fast unsichtbar, dies ist für viele Personen der ausschlaggebende Grund sich für eine Schienentherapie zu entscheiden.

Jeder Aligner wird etwa zwei bis drei Wochen getragen, bevor er gegen einen neuen ausgetauscht wird. Während der Tragephase bewegt die Schiene die Zähne Schritt für Schritt behutsam in die vorher errechnete Position. Für jeden Einzelschritt berechnet der Computer ein neues Modell des Zahnbogens. Der Erfolg der Korrekturen wird in regelmäßigen Abständen überprüft, bis das Behandlungsziel erreicht ist. Die zierlichen Schienen sollten täglich 22 bis 24 Stunden getragen werden. Zum Essen, Trinken und zur Mundhygiene können sie einfach herausgenommen werden.

Es ist jedoch wichtig die Spange konsequent zu tragen, da nur so die errechnete Behandlungsdauer eingehalten werden kann.

Invisalign arbeitet nach dem Prinzip der sanften Zahnbewegung in kleinen kontrollierten Schritten. Wie bei herkömmlichen Zahnspangen bewegt der Aligner die Zähne durch gezielten Einsatz von kontrolliertem Druck. Der wesentliche Unterschied liegt darin, dass durch invisalign nicht nur der Druck, sondern auch die Zeitdauer der Druckausübung kontrolliert wird. In jeder Phase werden nur bestimmte Zähne bewegt. Die Bewegungen (0,25 bis 0,33 mm) werden im Behandlungsplan exakt definiert. Diese biologische Kraftübertragung über die Schienen ist absolut schmerzfrei.

Gerne beraten wir Sie bei einem kostenlosen Erstgespräch, ob eine Schienenterhapie für Sie als Behandlung geeignet ist

Indikationen

Das invisalign-Verfahren unterliegt einer ständigen Forschung und Weiterentwicklung. War die Methode bis vor einiger Zeit nur Patienten mit leichten Fehlstellungen vorbehalten, wurden die Behandlungsmöglichkeiten mit der neuesten Generation G4 deutlich erweitert. Damit sind heute auch größere Zahndrehungen und Mittellinienkorrekturen kein Problem mehr. Zähne lassen sich aufrichten und rotieren, große Frontzahnlücken können geschlossen werden. Selbst offene Bisse können mit invisalign erfolgreich therapiert werden. Einzige Ausnahme bildet ein großer Lückenschluss, der z. B. aufgrund von Zahnverlust entstanden ist.

Bei geringen Fehlstellungen wie z. B. leichten Engständen können dank invisalign i7 partielle Korrekturen schnell und zudem kostengünstig durchgeführt werden, ohne dass man dabei auf die Vorteile der innovativen Behandlungsmethode verzichten muss. So lassen sich kleine Schönheitsfehler häufig schon in drei Monaten sanft und sicher beheben.